Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   offiziell.
   Nadja
   turmfalke
   Elena
   richard d.
   postdisnatal
   treibhausgedanken
   Jael
   Kunst

https://myblog.de/intimhirn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zutreten. Immer wieder zutreten. In die Magengrube, mitten in die Fresse, zutreten, auch wenn er schon nicht mehr wimmert. Zutreten, auch wenn er aufgehört hat sich in seiner eigenen Scheiße zu wälzen, in seiner Scheiße und in seinem Blut. Und dann will ich noch mal zutreten, dem elenden Bastard alles lebendige ausprügeln.
Manchmal wünschte ich es wäre so. Wenn ich die Flasche ansehe, fünf Euro für irgendwelches Zeug das sie schottischen Whiskey nennen, aber Hauptsache es macht betrunken, heute ausnahmsweise auch alleine.
Und jetzt scheinen selbst die vom Wind überforderten Grashalme stärker als ich und auf den Winter scheint ein schmerzvoller Frühling zu folgen.
Nur du, du gibst mir die Gewissheit, die Vertrautheit an deiner Schulter, deine Hände, dein ganzer Körper, dein Blick und deine Lippen, deine Lippen tragen Glück, nur du gibst Gewissheit.
Und deswegen würde ich zutreten, für dich, immer wieder auf ihn eintreten, auf ihn und die anderen, die dich Blüte nicht zart genug behandelt haben - wenn man dazu überhaupt zart genug sein kann.
7.4.08 00:04
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung